langnav-de

FÜR ALLE

FÜR ALLE

Wer das Projekt „iCH. Ich bin ein Teil der Schweiz“ als Partnerorganisation zu sich holt, kann sich auf die folgenden Aktivitäten freuen:

  • In einem von NCBI geleiteten Einführungsworkshop setzen sich die interessierten Mitglieder der Partnerorganisation anhand abwechslungsreicher Übungen und spannender Diskussionen mit der Frage „Was bedeutet es, einen Teil der Schweiz zu sein? “ auseinander. Der Workshop dauert in der Regel einen Tag.
  • Im Anschluss an die Einführung beteiligt sich die Partnerorganisation im Rahmen ihrer Möglichkeiten an der Vorbereitung einer Ausstellung zum Thema Schweizer Identitäten, in welcher mit eigenen und von NCBI bereitgestellten Objekten und Beiträgen die Auseinandersetzung rund um Schweizer Identitäten weitergeführt werden kann. Einige Monate nach dem Einführungsworkshop findet die Ausstellung statt. Dazu kann auch ein kleines Rahmenprogramm geplant werden. Sie ist interaktiv gestaltet. Die Besuchenden werden auf verschiedene Arten aufgefordert, teilzunehmen, um sich somit aktiv mit dem Thema zu befassen. NCBI Schweiz steht der Gruppe bzw. Gruppenleitung bei der Vorbereitung und Umsetzung unterstützend zur Seite.

Das Projekt kann auf Deutsch oder auf Französisch innerhalb der gesamten Schweiz durchgeführt werden.

Zielgruppen

Das Projekt „iCH“ spricht eine breite Zielgruppe an. Mögliche Partnerorganisationen sind Vereine, Gemeinden, Institutionen aus dem Integrationsbereich, religiöse Institutionen, interkulturelle Treffpunkte usw. Die aus dem Projekt entstehende Ausstellung kann sich an ein offenes oder an ein von der Partnerorganisation definiertes Publikum richten.

Flyer „iCH“ downloaden