langnav-de

INTEGRATIONSNETZ ZUG

INTEGRATIONSNETZ ZUG

Ausstellung

In der Kirche St.Johannes fand vom 15. bis 31. Januar 2016 die spannende Ausstellung, die aus dem iCH-Projekt in Zug resultierte, statt. Die Ausstellung thematisierte die Frage nach den Identitäten der Schweiz und des Kantons Zug im Hinblick auf die vorhandene Vielfalt.

Mehr Informationen finden Sie auf dem Flyer: Flyer downloaden

Ein wichtiger Teil der Ausstellung bestand aus Interviews und Filmen, die Sie auf folgender Webseite finden: zug.projekt-i.ch

Hier gibt es noch ein paar Fotos der Ausstellung:

Kickoff-Workshop

Der Kickoff-Workshop im Rahmen des Projektes „iCH Zug“, das wir in Zusammenarbeit mit dem Integrationsnetz Zug durchführen, hat am 27.09.2014 stattgefunden. Am Morgen wurden die Teilnehmenden aus gemischten Alters- und Herkunftsgruppen innerhalb des Workshops zur Reflexion über die eigenen und andere Identitäten angeleitet. Verschiedene Übungen haben diesen Prozess angekurbelt und zu interessanten Diskussionen geführt. Anschliessend wurden am Nachmittag Ideen für eine Ausstellung gesucht. Die Teilnehmenden konnten sich nach eigenen Möglichkeiten und Interessen bei den verschiedenen erarbeiteten Ideen einschreiben.

Es war ein spannender und erkenntnisreicher Tag für Leitung und Teilnehmende. Besonders interessant zu sehen war, wie unterschiedlich Menschen sich einer Identität zuordnen und zugehörig fühlen. Für die Leitung ergab sich die Gelegenheit, den Workshop mit einem alters- und herkunftsgemischten Publikum durchzuführen. Es war ein Erfolg zu spüren, dass die Themen Identitäten und Zugehörigkeit keine Alters-, Herkunfts-, Gender- oder sonstige Grenzen kennen. Am Ende war klar, dass Vielfalt akzeptiert werden soll und dass der Wunsch besteht, eine gemeinsame Zukunft zu gestalten, in welcher Diskriminierung in all ihren Facetten keinen Platz hat.

Wir danken den Teilnehmenden herzlich für ihr Engagement.