langnav-de

JUGENDARBEITSSTELLE BRIGLINA

JUGENDARBEITSSTELLE BRIGLINA

Mitten in der Fasnachtszeit führten wir Ende Januar mit der Jugendarbeitsstelle Briglina einen iCH-Workshop durch. Die Jugendarbeitsstelle befindet sich im Zentrum von Brig. Sie hat mehrere grosse und gemütlich ausgestatte Räumlichkeiten. Es verwundert nicht, dass viele Jugendliche aus Brig und Umgebung regelmässig ihre Wochenenden und Mittwochnachmittage im „Jugi“ verbringen.

Ein Workshop zum Thema Schweizer Identitäten passt perfekt ins Jahresthema 2016 der Jugendarbeitsstelle, das «Verschiedene Länder – Eine Welt» lautet. Jeder Monat ist einem anderen Land gewidmet. Als Auftakt wurde im Januar die Schweiz thematisiert.
Für das Projekt iCH angemeldet haben sich sowohl Jugendliche mit, als auch solche ohne Migrationshintergrund. Jede Übung hat die Jugendlichen sowie die Leitpersonen zum Nachdenken angeregt. Die daraus resultierten lebhaften Diskussionen zum Thema Schweizer Identität(en) waren extrem spannend und bereichernd. An konkreten persönlichen Beispielen fehlte es nicht. Das Feedback der Teilnehmenden war geprägt von Dankbarkeit, weil Themen wie nationale Identität und Privilegien aufgegriffen wurden, die in ihrem Leben aktuell sind. Der Workshop bot ihnen eine Plattform, ihre Meinung zu sagen, sich auszutauschen und neue Perspektiven kennenzulernen.

Die von den Jugendlichen erarbeitete Ausstellung wurde im Rahmen eines öffentlichen Anlasses mit einem Raclette am Samstag, 13.02.16, in der Jugendarbeitsstelle Briglina präsentiert. In einem Mini-Workshop mit weiteren Jugendlichen, wurde das Thema Schweizer Identitäten erneut lebhaft diskutiert.

Hier ein paar Fotos: